Navigation
Malteser Würselen

Qualifizierung für Pflegende

Die Aus- und Fortbildungen der Malteser weiten den Blick, helfen im Alltag und qualifizieren im Beruf.

Die Malteser sind ein Markenzeichen der Pflegefortbildung. Als Volldienstleister mit über 40 Jahren Erfahrung bieten sie spezielle Qualifizierungen an – für Pflegekräfte genauso wie für Schwesternhelferinnen oder pflegende Angehörige. Abschlüsse als Betreuungsassistent sind ebenso möglich wie der Weg zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK).

Die praxisnahen Seminare gehen besonders auf die Bedürfnisse der Patienten ein. Themen wie Demenz, Parkinson, Bobath, Begleitung Sterbender oder Umgang mit Trauer sind dabei keine Randerscheinungen, sondern Standard.

Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer

Viele Menschen brauchen Hilfe, auch Ihre Hilfe!

Dank unserer Medizin und der modernen Gesellschaft werden unsere Mitmenschen immer älter. Typische Alterskrankheiten wie z. B. die Demenz treten daher immer öfter auf. Die Betroffenen sind auf eine menschliche, herzliche und vor allem auch auf eine kompetente Unterstützung angewiesen.

Sie können diese Menschen im familiären/häuslichen Bereich oder in Alten- und Pflegeheimen professionell unterstützen. Sie können Teil eines Teams werden.

Als Schwesternhelferin arbeiten Sie - unter der Fachaufsicht einer Pflegefachkraft - in folgenden Bereichen:


    •    Begleitung und Kommunikation mit Pflegebedürftigen
    •    Aktivierung und Mobilisation des Pflegebedürftigen
    •    Hilfe bei der Körperpflege und Kleidung
    •    Hilfe bei der hauswirtschaftlichen Versorgung
    •    Hilfe bei Ernährung und Ausscheidung
    •    Beobachtung von Veränderungen im Pflegealltag
    •    Maßnahmen zur Vermeidung von Zweiterkrankungen
    •    Dokumentation der Pflege und Betreuung
    •    Erste-Hilfe-Maßnahmen

Die Ausbildung kompakt im Überblick:
    •    Mindestalter: 16 Jahre
    •    Lehrgangsdauer: 120 Stunden
    •    Praktikum: 14 Tage (in Vollzeit)
    •    Hilfe bei der Grundpflege
    •    Hauswirtschaftliche Versorgung
    •    Aktivierung und Mobilisation
    •    Erste Hilfe

Lehrgangskosten in Höhe von 700,00 Euro entstehen für den theoretischen und praktischen Unterricht sowie für die Arbeits- und Übungsmaterialien inklusive Erste-Hilfe-Kurs. Die genaue Abwicklung besprechen wir gerne mit Ihnen persönlich.

Die nächsten Kurse finden Sie hier.

 

Bildungsgutschein

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Lehrgang zertifiziert ist und die Agentur für Arbeit Bildungsgutscheine ausstellen kann. Interessenten, die berufstätig sind, können sich informieren, ob sie einen Bildungsscheck oder Prämiengutschein erhalten. Bis zu 50% der Lehrgangskosten werden gefördert. Ob Ihnen eine Förderung zusteht, erfahren Sie hier:

  • Prämiengutschein: Regio Aachen, Dennewartstr. 25 - 27, 52068 Aachen, Frau Engelhardt, Tel. 0241 / 9631940
  • Bildungsscheck: IHK Aachen, 0241 / 9674 -123 oder -117

Behandlungspflege

Im Landesvertrag Häusliche Pflege in NRW wird der Einsatz von Pflegehilfskräften in der Behandlungspflege der Leistungsgruppen 1 + 2 zugelassen, sofern der Personenkreis

•eine zweijährige Berufspraxis (in Vollzeit)
•einen dokumentierten Schulungsnachweis über eine sach- und fachgerechte Qualifizierung von mind. 186 Stunden des jeweiligen Bildungsträgers
•ein dreimonatiges Praktikum sowie
•die Bestätigung der zuständigen Stelle

vorlegen können.

Wir bieten ganz aktuell die neuen, angepassten Lehrgänge mit 186 Unterrichtseinheiten an. Die Termine für den Lehrgang finden Sie hier.

Die Malteser bieten Ihnen die Möglichkeit, den notwendigen Schulungsnachweis zu erlangen. Im Anschluss erhalten Sie ein entsprechendes Zertifikat. Die zuständigen Stellen (medizinische Dienste vor Ort) sind dann für die Kontrolle aller vier Voraussetzungen zuständig.

Der Lehrgang kostet 1100,00 Euro (incl. Material und Prüfungsgebühren)

 

Bildungsgutschein

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Lehrgang zertifiziert ist und die Agentur für Arbeit Bildungsgutscheine ausstellen kann. Interessenten, die berufstätig sind, können sich informieren, ob sie einen Bildungsscheck erhalten. Bis zu 50 % der Lehrgangskosten werden gefördert. Ob Ihnen eine Förderung zusteht, erfahren Sie hier:

  • Bildungsscheck: IHK Aachen, 0241 / 9674 -123 oder -117 

 

 

 

 

Fortbildungen für Schwesternhelferinnen und Pflegediensthelfer


Klicken Sie für eine Terminübersicht hier.

Bei Nichtteilnahme keine Kostenrückerstattung.

Eine Anmeldung zu den Fortbildungen ist zwingend erforderlich, da die Kurse nur bei ausreichender Teilnehmerzahl stattfinden. Anmeldeschluss ist zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin.

Bei Fragen zu unserem Ausbildungsangebot wenden Sie sich bitte an unsere Ausbildungsreferentin.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Würselen e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE90370601201201201094  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7